Markisenbespannung in Wien und Umgebung - Grundmann Sonnenschutzsysteme GesmbH

Zum Inhalt

Zur Navigation

Markisen-Neubespannung

    Markisen sind seit Jahrzehnten ein bewährtes Sonnenschutzsystem. Viele Anlagen sind dadurch in die Jahre gekommen und witterungsbedingt kann die Bespannung starke Verschmutzungen oder gar Risse aufweisen. Das muss aber nicht heißen, dass die gesamte Markise ausgetauscht werden muss. Oft ist die Mechanik noch vollkommen intakt.

    Daher vertreten wir von Grundmann die Meinung, dass es weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll ist, ein intaktes Markisen-Gestell zu entsorgen. Deswegen schicken wir Ihnen gerne kostenlos einen unserer kompetenten Mitarbeiter vorbei, um den Zustand Ihrer bestehenden Markise genau zu beurteilen und um Ihnen die für Sie besten Möglichkeiten anzubieten.

    Im Falle einer Markisen-Neubespannung steht Ihnen Vielzahl an verschiedenen Dessins zur Verfügung, um Ihre Markise in neuem Glanz erstrahlen zu lassen – natürlich für Sie auf Maß gefertigt.

    Für Unternehmer interessant: Es ist ohne Probleme möglich das Spanntuch bzw. den Volant bedrucken zu lassen. Schriftzüge und Ihr Firmenlogo lassen Ihre Markise zur Werbefläche werden.

    1. Markisenbespannung aus Acryl

    Acrylstoffe sind hochwertige Markisengewebe, die mit einer Reihe von Ausrüstungen versehen werden, sodass sie für den anspruchsvollen Einsatz im Außenbereich ideal geeignet sind. Der UV-Schutz der Stoffe variiert von Faktor 40 bis 80. Die hochwertig gegen Pilz- und Schmutzbildung imprägnierten Stoffe können geklebt oder genäht werden. In ca. 50 Uni- oder über 400 Musterdesigns erhältlich. Weiters in ca. 30 Designs erhalten Sie die Acrylgewebe mit einer wetterfesten Beschichtung in sogenannter Allweather-Qualität.

    2. CBA Markisenbespannung

    Dieser Premiummarkisenstoff, gewebt von Sattler in der neu entwickelten CBA-Faser, zeichnet sich durch besonders brillante Farben aus, deren Leuchtkraft außergewöhnlich lange anhält. Dies ist der glatten und dichten Oberfläche des Gewebes zu verdanken, durch die ein Selbstreinigungseffekt erzeugt wird. Schmutz kann nur sehr schwer haften bleiben.

    3. Sunsilk Markisenbespannung

    Sunsilk SNC ist ein Hightech-Gewebe aus Polyester. Die NANO-Oberflächenveredelung mit Selbstreinigungseffekt bei Regen, neueste UV-Blocker und spezielle Farbstoffe verleihen ihm einzigartige Eigenschaften:

    • Leuchtkraft und hohe Transparenz
    • Lichtecht und witterungsbeständig
    • Neueste UV-Blocker reflektieren UV-Strahlung
    • Effektiver Schutz der Augen
    • Sonnenschutz UPF 50+ für alle Designs
    • Höchste Reißfestigkeit
    • Seidiger Glanz und Farbbrillanz

    4. Soltis Markisenbespannung

    Soltis 86
    Durch die Mikrobelüftung reguliert das Gewebe die Wärmeeinwirkung der Sonne und bietet sehr gute Durchsicht. Es eliminiert bis zu 86 % der Sonnenstrahlung, was in hohem Maß zur Wärmeregulierung des Gebäudes/der Fläche beiträgt.
    Gewicht: 380 g/m²

    Soltis 92
    Bei einer Außenanbringung vor der Scheibe werden bis zu 97 % der in der Sonneneinstrahlung enthaltenen Energie absorbiert und reflektiert, wodurch der Treibhauseffekt aufgehoben wird. Die Durchsicht ist geringer als beim Soltis 86. Freigegeben als Blendschutz laut Bildschirmarbeitsplatzverordnung.
    Gewicht: 420 g/m²

    Soltis B92
    Dieses Textil ist absolut lichtundurchlässig und wirkt wie ein Schutzschild gegenüber der Sonneneinstrahlung. Zusätzlich ist das Gewebe schwer entflammbar.
    Gewicht: 650 g/m²

    Soltis 93
    Es eliminiert bis zu 95 % der Sonnenstrahlung. Besonderheit: Breite des Gewebes ist 2,70 m im Gegensatz zu 1,77 m klassisch im Bereich Soltis. Zusätzlich ist das Gewebe schwer entflammbar.
    Gewicht: 420 g/m²

    5. Sunscreen Markisenbespannung

    Das besonders langlebige und formstabile Sunscreengewebe eignet sich für Innen- und Außenbeschattungen. Besonders hohe Windfestigkeit, Widerstandsfähigkeit gegenüber Regen und mechanische Festigkeit zeichnen das Gewebe aus. Außerdem erfüllt das Gewebe die höchste Brandschutzforderung weltweit.

    Einsatzbereiche