Zum Inhalt

Zur Navigation

top

 

Unternehmen - Philosophie und Firmenchronik


PHILOSOPHIE - alles aus einer Hand

Vom Erstkontakt über Beratung, Naturmaßabnahme, Lieferung und Montage, bis zu Reparaturen und Instandsetzungen sind wir stets bemüht, Anforderungen unserer Kunden zuverlässig und kompetent zu erfüllen.

Unser Angebot umfasst:

  • Erstklassige Beratung durch erfahrene, bestens aus- und weitergebildete Mitarbeiter
  • Ausstellungsraum, um die Produkte naturgetreu zu sehen, anzufassen und zu testen
  • Fachgerechte Montage durch firmeneigene junge, aber erfahrene Monteure
  • Hochqualitative, maßangefertigte Produkte mit kurzer Lieferzeit und fairem Preis
  • Detaillager mit sofort verfügbaren Ersatzteilen
  • Schneller Service aller Produkte (auch anderer Hersteller)

Für Sie als unsere Kunden bedeutet dies, dass Sie sich auf unsere Erfahrung und Kompetenz stets hundertprozentig verlassen können.

Durch eine betriebseigene Montageabteilung und im Wissen über die einzelnen Ausführungsschritte bis ins kleinste Detail sind wir in der Lage, nicht nur langlebige Sonnenschutzsysteme zu erstellen, sondern auch den Ablauf der einzelnen Arbeitsschritte so zu koordinieren, dass für Sie als Kunde eine möglichst reibungslose Auftragsabwicklung gewährleistet ist.

 

FIRMENCHRONIK

1812
von Herrn Georg Grundmann als kleine Seilerei mit Verkaufslokal am damaligen Brillantengrund (heute 7. Bezirk) und Werkstätte in der Josefstadt gegründet.

1873
wurde der Betrieb an Sohn Franz, der neben der Seilerei auch Tischlerei gelernt hat, übergeben.

1888
Verlegung der Tischlerei und Seilerwerkstätte nach Baumgarten (heute 14. Bezirk) und Eröffnung eines neuen Detailgeschäftes in der Siebensterngasse.

1890
Aufnahme der für die damalige Zeit neuen Erzeugung von Jalousien und Stoffrollos und Erweiterung des Handels auf alle Kronländer der ehemaligen Donaumonarchie.

1923
wird die Geschäftsführung von Sohn Franz Grundmann jun. übernommen und der Betrieb gründlich umgestaltet sowie mit neuesten Maschinen eingerichtet.

1924
mit Verdunkelungsanlagen für Spitäler und Röntgenlabors wurde neben Jalousien, Stoffrollos, Holzrollläden und Sonnenplachenherstellung ein weiteres Produkt eingeführt und der Tätigkeitsschwerpunkt auf Sonnenschutzprodukte verlagert.

1970
mit der Übernahme des Familienbetriebes durch Herrn Theodor Grundmann und durch die Übersiedlung in die Kreuzgasse, 18. Bezirk, wurde mit der Produktion von Rollläden mit Plastik- und Aluminiumpanzer begonnen.

1974
Änderung der Rechtsform durch Ges.m.b.H.-Gründung.

1990
mit dem Verkauf der Anteile und Pensionsantritt von Theodor Grundmann befindet sich der Betrieb nicht mehr im Besitz der Gründerfamilie.

2000 wurde das Unternehmen vom langjährigen Mitarbeiter Herrn Tabak und seiner Familie übernommen.

2002
wurde die neue Niederlassung mit 120 m² Ausstellungsfläche, Ersatzteil- und Auslieferungslager sowie Reparaturwerkstatt in der Philippovichgasse 16, 19. Bezirk eröffnet.

2010
Erweiterung sowie Neugestaltung des Ausstellungsraumes und Einführung eines gut sortierten Ersatzteillagers.